Barrierefreiheit

Über „Barrieren in Köpfen“ spricht man, wenn einem das Wort Ignoranz nicht über die Lippen kommen mag. Der AStA tut viel gegen Diskriminierung, die auf Geschlecht, Herkunft oder sexuelle Identität abzielt, und sollte dieses Engagement unbedingt ausbauen und fortsetzen. Studierende rund um die hochschulpolitische Liste Die PARTEI möchten dazu beitragen, in dem wir ab der Legislatur 2016/17 ein Referat verantworten, dass diese Arbeit einerseits mitträgt, andererseits aber mit dem Abbau physischer Barrieren an der Uni einen neuen Aspekt intensiv beleuchtet, der zwar auch in der Präambel der Grundordnung Erwähnung findet, in der Realität aber oft aber unter den Tisch fällt.

An der Uni studieren und arbeiten viele hundert Menschen, die dauerhaft oder zeitweise von der eingeschränkten Barrierefreiheit auf dem Campus betroffen sind. Tatsächlich steht die Hochschule im bundesweiten Vergleich gut da und insbesondere der Nahverkehr ist vergleichsweise fortschrittlich – so gut, dass sich viele Menschen bewusst für Bremen entscheiden, wenn es ums Studieren geht. Einmal angekommen werden aber Probleme offensichtlich: Viele Bereiche, so auch der AStA, besitzen nur einen einzigen barrierefreien Zugang, was einerseits mit Blick auf Fluchtwegen unzumutbar ist, andererseits aber auch bedeutet, dass ein einziger Defekt am Aufzug ein ganzes Studium lahmlegen kann.

Konkrete Brennpunkte, die wir im Laufe der Legislatur entschärfen wollen, finden sich vor allem in der Bausubstanz der 1970er Jahre. Exemplarisch sei die zweite Ebene des GW2 genannt, die von Rollstuhlfahrer*innen nicht sicher erreicht werden kann. Es soll zu unseren ersten Projekten gehören, möglichst schon zum Wintersemester eine Treppenschrägaufzugsanlage im Bereich der Cafeteria, aus Mitteln der Uni, finanzieren zu lassen. Kleinere Verbesserungen, wie niedrigere Bordsteine oder Rampen, bedürfen oft mehr der Sensibilisierung des Dezernats 4, als die Aufwendung größerer Summen.

Kontakt: barrierefreiheit@asta.uni-bremen.de, Sprechzeiten nach Vereinbarung per Mail