Projekte

Kultursemesterticket

Photo by Monica Silvestre from Pexels.
Vorhang auf fürs neue Kultursemesterticket.

Mit dem Wintersemester 2019/2020 startet das Kultursemesterticket. Mit weiteren Kooperationspartner*innen sind wir im Gespräch, sodass wir sukzessive das Angebot ausweiten. Dabei sind insbesondere kleinere Kollektive, Gruppen und Institutionen aktuell im Fokus, denn eine wertende Unterteilung in Hoch- bzw. Subkultur steht unserem Verständnis von Kultur als performative Lebenspraxis entgegen.


Theaterflatrate


Unbegrenzt Theater für alle Studierenden an der Universität Bremen, der HfK Bremen und der Hochschule Bremen: Ab dem 1. Oktober 2019 könnt ihr kostenlos alle regulären Vorstellungen des Theater Bremen und der Bremer Shakespeare Company besuchen.


Wichtig: Die Karten können frühestens drei Tage vor der Vorstellung reserviert werden. Die Reservierungen über die Online-Buchungssysteme sind mit geringen Gebühren verbunden, also geht einfach direkt zum Ticketschalter vor Ort oder reserviert per E-Mail.


Theater Bremen


theaterbremen.de


Adresse
Goetheplatz 1-3
28203 Bremen-Ostertor

Anfahrt
Straßenbahnlinien 2 und 3.
Haltestelle: Theater am Goetheplatz.


Kartenreservierung
Öffnungszeiten: Mo – Fr: 11 – 18 Uhr, Sa: 11 – 14 Uhr
E-Mail: kasse@theaterbremen.de


Für die Online-Buchung (Systemgebühren i.H.v. 0,57€ fallen an) muss ein Account angelegt und bei der Bezahlung im Feld “KUNDENKARTE/AKTIONSCODE” der Code “FlatUni” angegeben werden.


Die Abendkasse öffnet im Theater am Goetheplatz 45 Minuten und in den anderen Spielstätten 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn. Kein Einlass nach Vorstellungsbeginn möglich.


Bremer Shakespeare Company


shakespeare-company.com


Adresse
Schulstraße 26
28199 Bremen-Neustadt

Anfahrt
Straßenbahnlinien 4, 5 und 6.
Haltestelle: Theater am Leibnizplatz.


Kartenreservierung
Telefon: 0421 500 333
Öffnungszeiten: Mo  – Fr: 15 –18 Uhr
E-Mail: info@shakespeare-company.com


Darüber hinaus könnt ihr immer eine Stunde vor Vorstellungsbeginn an der Abendkasse des Spielortes Karten für die aktuelle Vorstellung bekommen, sofern diese nicht ausverkauft ist.

Foodsharing

Jeder Supermarkt entsorgt etwa 45 Kilogramm genießbare Lebensmittel pro Tag.
(Quelle: Valentin Thurn, Taste the Waste, D 2010)

Ihr habt Lust, in der neu gegründeten Foodsharing-Campusgruppe aktiv zu werden?


Kommt einfach am 27. Februar um 13 Uhr auf die AStA-Etage (in der Glashalle einfach die Treppen in die zweite Etage hoch).


Oder schreibt eine E-Mail an
nachhaltig[at]asta.uni-bremen.de


Alle Infos zum Fairteiler-Konzept:
https://wiki.foodsharing.de/Fair-Teiler_und_Abgabestellen