Befreiung und Rückerstattung

Befreiung vom Semesterticket

Das SemesterTicket ist für alle Studierenden obligatorisch. Ein Antrag auf Befreiung vom SemesterTicket ist aus vier Gründen mit entsprechenden Nachweisen möglich:

– befreit werden kann, wer über das Beiblatt zum Behinderten-Ausweis des Versorgungsamtes verfügt. (Antrag auf Erstattung von Studierendenbeiträgen)

– bei einem Auslandsstudium an einer ausländischen Universität oder einem (nach der Studien-/Prüfungsordnung erforderlichen) Auslandspraktikum ist für das betreffende Semester als Nachweis entweder die Immatrikulation an einer ausländischen Universität oder der Praktikumsnachweis von der Praktikumsstelle vorzulegen. (Antrag auf Beurlaubung)

– bei einem Pflichtpraktikum innerhalb Deutschlands außerhalb des Verbundgebietes oder eines Praktikums über eine Dauer von mindestens vier Monaten außerhalb des Verbundgebietes besteht die Möglichkeit einer Teilerstattung oder einer Befreiung. Dafür sind jeweils die Praktikumsbescheinigungen vorzulegen. Formblätter für diese Anträge findet ihr vorerst nur im Zeitungs-/Formblattständer auf der AStA-Etage.

– bei einem Urlaubssemester kann mit dem Antrag auf Beurlaubung auch ein Antrag auf Befreiung vom SemesterTicket gestellt werden. (Antrag auf Beurlaubung)

Der Antrag auf Befreiung vom Semesterticket ist mit entsprechenden Nachweisen jeweils bis zum 15.02. bzw. 15.08. vor Beginn des neuen Semesters an die Universität Bremen/Sekretariat für Studierende, zu richten. Für die Rückmeldung ist der Semesterbeitrag bis zum 15.02. bzw. 15.08. vor dem beginnenden Semester, reduziert um den Anteil für das Semesterticket, zu überweisen.

Im Falle einer Exmatrikulation oder Rücknahme der Immatrikulation bzw. Rückmeldung kann das Semesterticket im Sekretariat für Studierende nur erstattet werden, wenn Sie es noch nicht genutzt haben und die Vorlesungen noch nicht begonnen haben. Hierfür müsst ihr den Antrag auf Rückzahlung der Studierendenbeiträge bei Sekreteriat für Studierende (SfS) einreichen. Haben ihr das Ticket schon genutzt oder hat die Vorlesungszeit schon begonnen, könnt ihr das Semesterticket (anteilig für die verbleibenden Monate bis zum Semesterende) bei uns erstatten lassen. Anträge können nur bearbeitet werden, wenn sie vollständig, vor dem 01.09. bzw 01.03. eingereicht wurden.

Rückerstattung bei Exmatrikulation

Infolge einer Exmatrikulation, während eines laufenden Semesters, kann das Semesterticket anteilig erstattet werden. Dazu benötigen wir eine beglaubigte Kopie der Exmatrikulationsbescheinigung des Sekretariates für Studierende der Universität Bremen (Antrag auf Exmatrikulation), diesen Antrag auf Semesterticket-Rückerstattung, mit Angabe der IBAN. Statt einer beglaubigten Kopie kannst du mit dem Original ins AStA Büro kommen oder es per Post und einem frankiertem Rücksendeumschlag an uns schicken.

Verlust oder Diebstahl

Bitte wende dich an das Sekretariat für Studierende der Universität Bremen und fülle dazu vorher folgendes Formblatt aus: Antrag auf Neuausdruck des Semestertickets