Soziale Härtefälle

Für schwere soziale Härtefälle ist es möglich, unter Offenlegung ihrer finanziellen Situation eine Rückzahlung des Semestertickets beim AStA zu beantragen. Auf der rechten Seite könnt ihr Selbst nachrechnen, ob ihr eine Chance habt, dass euer Antrag auf Sozialen Härtefall angenommen wird.

Habe ich eine Chance auf einen Härtefall?Um einen Antrag auf Härtefall stellen zu können müsst ihr immatrikuliert sein und einen schriftlicher Antrag bis 14. Tag nach Vorlesungsbeginn beim Semesterticket-Beauftragten im AStA Büro einreichen.

Ein Antrag besteht aus:

  1. Antrag, welcher ein begründetes Antragbegehren (Begründung), Vor- und Familienname ggf. Geburtsname, Matrikelnummer, Semester- und Heimatanschrift und Bankverbindung enthalten muss.
  2. Nachweise zur Antragsberechtigung, enstspricht einem Einkommensnachweisin dem auch geringfügige Beschäftigung nach gewissen werden muss. Dies können die letzten drei Gehaltsabrechnungen oder Kontoauszüge, eine Verdienstbescheinigung des Arbeitgebers oder Arbeitsvertrag sein.
  3. BAFöG-Bescheid auch wenn dieser abgelehnt wurde.
  4. Erklärung mit dem Wortlaut „Hiermit versichere ich, dass ich die Angaben in diesem Antrag nach dem bestem Wissen und Gewissen vollständig und der Wahrheit entsprechend gemacht habe.

Die eingereichten Unterlagen und Daten unterliegen dem Datenschutz, beteiligte Personen sind der verschwiegenheit verpflichtet. Über die Erstattung wird nach Ablauf der Frist, ggf. nach maximal einer Nachbesserungsfrist von einem Kalendermonat, nach einem strengen Maßstab, entsprechnend der finazieller Voraussetzung des AStA entschieden. Die Erstattung kann ganz oder auch teilweise erfolgen.

Wiederspruch kann innerhalb von 30 Tagen mit schriftlicher Begründung beim Vorstand des AStA eingereicht werden. Generell besteht kein rechtsanspruch auf die Gewährung eines Härtefalls. Bei einem Verstoß gegen Wahrheitspflicht wird der erstattete Betrag zurückgefordert und evtl. Strafanzeige gestellt.

Weitere Informationen gibt es bei der BAföG- und Sozialberatung oder per E-Mail.